Zombie - Dawn of the Dead (Special Edition, UHD, 6 Blu-rays, CD) (exklusiv im Koch Films Shop)-1059900

Zombie - Dawn of the Dead (Special Edition, UHD, 6 Blu-rays, CD) (exklusiv im Koch Films Shop)

EUR 79,99

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Derzeit nicht verfügbar


Art.Nr. 1059900


4.5 von 5 Sternen

Es ist der ultimative Zombie-Film! Das Meisterwerk von George A. Romero (DIE NACHT DER LEBENDEN TOTEN) gehört zu den berühmtesten und besten Horrorfilmen der Kinogeschichte. Diese Edition präsentiert das gefeierte Meisterwerk unzensiert und in 4K-Remastered. So haben Sie das Grauen noch nie erlebt!

Extras und Besonderheiten
Diese Edition beinhaltet folgende Fassungen:
  • 4K-UHD- und HD-Fassung des Argento-Cuts von der 2019er 4K-Abtastung mit korrigiertem Framing
  • Vollbild-HD-Fassung des Argento-Cuts
  • US-Kinofassung in HD
  • Extended Cannes-Fassung in HD
  • Super-8-Fassung (ca. 45 Minuten)
Extras:
  • Deutsche und englische Trailer
  • Audiokommentar von Komponist Claudio Simonetti
  • Interview mit George A. Romero auf dem Toronto Festival (ca. 71 Minuten)
  • Interview mit Dario Argento (ca. 29 Minuten)
  • Interview mit Tom Savini (ca. 19 Minuten)
  • Interview mit Nicolas Winding Refn (ca. 8 Minuten)
  • Interview mit Taso Stavrakis (ca. 13 Minuten)
  • „Hotel Bela“: Bela B. trifft George A. Romero (ca. 25 Minuten)
  • Dokumentation „Wenn in der Hölle kein Platz mehr ist…“ über die Euro-Fassung mit Dario Argento, Goblin, Alfredo Cuomo u.a. (ca. 30 Minuten)
  • Jörg Buttgereit und Kai Nowak über „Zombie“ in Deutschland (ca. 60 Minuten)
  • Pressekonferenz zur Premiere der 4K-Fassung in Venedig 2016 (ca. 33 Minuten)
  • Die Filmvorführung um Mitternacht (ca. 11 Minuten)
  • Deutscher TV-Beitrag über die Dreharbeiten (ca. 24 Minuten)
  • Super-8-Fassung (ca. 45 Minuten)
  • Monroeville Mall Video mit Ken Foree (ca. 12 Minuten)
  • Home Videos vom Set mit Kommentar von Ralph und Robert Langer (ca. 13 Minuten)
  • Bildergalerie mit seltenem Werbematerial und Fotos vom Set
  • Neu remasterte Goblin-Soundtrack-CD mit 17 Tracks
  • 28-seitiges Booklet
  • Nachdruck der deutschen Pressemappe
  • 2 Filmplakate
  • 6 Artcards
  • Edler Schuber mit Titel in Heißfolienprägung und Spotlackierung

 

  Mehr Details

4.517 Bewertung(en)

Bewertungen Bewertung schreiben

Geschrieben von Gast. am 24.12.2020

Sorry, haut einen Sammler nicht vom Hocker...

Ich muss vorweg schicken, dass ich Material und Filmauflagen von DAWN nunmehr seit fast 30 Jahren sammle und sich in der Zeit weit mehr als 200 verschiedene Auflagen von DAWN aus aller Welt angesammelt haben. Daneben haufenweise sonstiges Material aus aller Welt. Daher habe ich einen gewissen Überblick über die vorhandenen und damit möglichen Versionen sowie existierendes Werbematerial.
Erstmal vorweg ein großes Lob an Koch Films, dass sie sich die Mühe gemacht haben, den Film auch in Deutschland zu rehabilitieren. Umso gespannter erwartete ich daher das Release des Films. Natürlich habe ich mir direkt alle verschiedenen Auflagen besorgt. Wieder ein paar mehr Versionen für meine Sammlung…
Im Kino habe den Film im Oktober Corona-bedingt leider nicht sehen können. Als digitale Aufführung wäre das auch eher weniger spannend gewesen.

Also, über den Film verliere ich jetzt keine großen Worte. Endlich uncut in Deutschland, sehr schön. Auch vielen Dank, dass uns Koch Films vor der deutschen Synchro-Bastel-Version vom US-Theatrical Cut und vom Cannes-Cut bewahrt hat. Auch löblich, dass nicht die unsägliche 156 Min. „Ultimate“ Version beigefügt wurde.
Aber was stört mich an den Versionen von Koch Films? Vielleicht kann ich eher sagen, was ich erwartet hätte. Erwartet hätte ich wirklich Auflagen mit mehr „Herzblut“. Vielleicht hätten DAWN-Fans beteiligt werden sollen. Diese hätten Koch Films sicherlich einige Tipps geben und mit Material versorgen können. Dann wäre uns sicherlich die Titelerweiterung „Zombies im Kaufhaus“ auf der VHS Retro Edition erspart geblieben. Ok, damals auf dem Schulhof war dies der gängige Titel für den Film, aber für das Release hätte man es beim Marketing Film Artwork belassen sollen (müssen).
Das Artwork mit dem abstrakten Zombie-Kopf (rot mit weißen Augen) ist m.E. wenig gelungen und hat mich schon bei der italienischen Auflage von Koch Films gestört. Keine Ahnung, wer sich da ausgetobt hat, aber über Geschmack lässt sich bekanntlich ja (nicht) streiten.
Filmisch hätte ich auf jeden Fall die Fullframe-Version des Films erwartet und nicht nur die Fullscreen (Vollbild) Version. Die Fullframe-Version bietet den vollen Produktions-Bildausschnitt und damit eine Fülle zusätzlicher Details des Films. Eine sehr interessante Version des Films. Diese ist u.a. auf dem italienischen Release von Koch Films enthalten. Daher ist es umso unverständlicher, dass die Version selbst in der Limited Special Edition fehlt.

Ansonsten bewegt sich die Bildqualität auf gutem Niveau, aber was ist denn mit den Extras? Da ist Koch Films wohl die Lust, das Geld oder die Inspiration ausgegangen. Koch Films hatte alle Möglichkeiten –insbesondere bei der limited Special Edition- ein wahres Feuerwerk zu zünden. Und dann ist das im Ergebnis rumgekommen? Eine große schwarze Box mit ein paar Reprint-Postern, ein paar Papp-Bildern, einem Reprint des Presseheftes und ein paar weiteren –eher langweiligen- Beilagen. Sorry, haut einen Sammler nicht wirklich vom Hocker.
Zu den aufgespielten Extras. Auf die Trailer will ich jetzt nicht wirklich eingehen, die waren schon in den 90ern bei fast allen LD Auflagen an Bord. Aber wo war denn der UK Trailer? Oder der französische Rene Chateau Trailer?

Die Interviews, ok, nix Neues, schnell mal durchgespult und gut. Gefallen hat mir Belas Hotel, jedenfalls kannte ich das noch nicht. Als Flop erwiese sich der Beitrag mit Jörg Buttgereit und Kai Nowak. Einige wenige interessante Infos über den Film gab es, ansonsten zu viel unwichtige Infos von Buttgereit zu seinen Filmen (gehört wohl eher in die Nekromantik Extras). Ansonsten eher langatmig.
Die anderen Extras waren schon aus anderen Auflagen her bekannt. Schön, dass zumindest die deutsche TV-Doku dabei ist. In Deutschland gab es die m.E. zumindest so noch nicht offiziell. Für „Document of the Dead“ oder „The Dead walk“ hat es dann aber wohl nicht mehr gereicht.
Aber das war`s auch schon mit Extras. Es gibt tonnenweise Promo-Material von dem Film, hunderte Set-Fotos und dann die paar Bildchen, angekündigt als „Bildergalerie mit seltenem Werbematerial und Fotos vom Set“ …sehr enttäuschend!
Wie wäre es auch mit dem alten deutschen Kino-Vorspann gewesen? Auch dieser fehlt leider. Insgesamt hätte man auch weitere verschiedene Filmvorspänne, z.B. aus Frankreich, Spanien, UK etc. beifügen können. Hätte man…
Interessant wäre auch die japanische TV-Version mit Suspiria-Soundtrack gewesen oder eine deutsche Kino-Grindhouse-Version (Abtastung von einer verschlissenen 35mm Version), aber ok das wäre vielleicht zu viel des Guten…

In den Retro Editions ist es übrigens schwierig, die Discs wieder in der Box zu befestigen, da sich die Gummi-„Knöpfe“ immer zusammendrücken und verschieben.
Alles in allem, für Leute, die den Film noch nicht in einer der unzähligen Auflagen ohnehin schon besitzen. Für echte Sammler nix Neues dabei gewesen.
Sorry Koch Films, da hättet Ihr (inhaltlich) deutlich mehr rausholen können.
Trotzdem 4 Sterne, unter dem geht es bei DAWN einfach nicht…

Geschrieben von Andre H. am 10.01.2021

Wahnsinn!!!

Was für eine geile Edition! Alleine nur wegen der Ausstattung hat diese Edition 5 Sterne verdient.
Anfangs war ich sehr skeptisch, was diese Veröffentlichung angeht. Besonders da der Romero Cut keine deutsche Tonspur besitzt. Nach reiferen Überlegungen hab ich sie mir dann trotzdem bestellt und ich bin begeistert. Diese Edition enthält alles was das Sammlerherz begehrt. Außerdem ist die Box und der Inhalt von hervorragender Qualität.
Des Weiteren hab ich den Film noch nie in so einer guten Bild- und Soundqualität gesehen, obwohl ich in diesem Bereich eher Laie bin. ;)
Zum Film muss man ja nicht mehr viel sagen......Meisterwerk!
Also Kochfilms.....vielen Dank für diese großartige Veröffentlichung. Und bitte, wenn Day of the Dead vom Index fliegt....dann möchte ich auch so eine coole Edition haben. :)

Gruß
André

Geschrieben von Gast. am 17.12.2020

Sprachlos - beste Edition die es je gab, mit Abstand!

Heute kam pünktlich meine Box an. Ich bin sprachlos. Ich habe schon so einige Editionen von diesem Film gehabt, tolles wie auch schreckliches gesehen. Ich habe eher eine Art Box in Mediabook Größe oder so erwartet, nur breiter, ähnlich wie die aktuelle, britische Box von Second Sight. Die britische sieht dagegen aus wie ein Spielzeug aus nem Überraschungsei. Mecedes VS Golf 2er. Ja, ich übertreibe nicht und wenn eure Box ankommt werdet ihrs verstehen. SCHALLPLATTENGRÖSSE! Sehr Edel mit Prägungen von Zombiearmen an den Seiten etc.

Das Presseheft iss SO geil, sehr authentisch, generell das ganze Extramaterial. Die Karten, die Hefte - tolle Qualität. Richtig was zum anfassen und das setzt sich fort! Die Poster sind RIESIg, Kinoplakat-Größe und zwar auf schön dickem Papier.

Die Bildqualität der Discs ist wirklich super. Da kann ich alle meine bisherigen Discs entsorgen, die kommen da nicht Ansatzweise mit. Nur die Cannes-Langfassung vom Romero Cut hat ein schreckliches BIld, eher DVD Niveau. Die Bluray und UHD von der 4K Abtastung des Argento Cuts sind verdammt gut und ich finde das Bild besser als das Britische. Die britische ist zwar auch verdammt gut aber farblich total kühl, Richtung Blauton / Blaustich, das passt überhaupt nicht zum Film finde ich. Das Bild von Koch Media hingegen geht eher in Richtung Sepiaton. Ist Gesachmackssache denke ich.

Extrem überrascht war ich von der Vollbild-Version des Argento Cuts (Den gibts nur in dieser Box, nicht in den anderen Editionen). Diese Version hat von allen Discs das beste Bild und ist nun meine favorisierte Version. Ich favorisiere generell den Argento Cut und man merkt, dass Koch Media auch den Schwerpunkt auf diesen Cut verlegt hat. Für mich ist das Super, ich mag den Romero Cut einfach nicht und ich denke, der Hauptgrund ist die Musik von Goblin. Die gehört für mich einfach zu diesem Film. Wer allerdings die Romero-Fassung bevorzugt, der sei vorgewarnt: Die Romero Cuts sind alle nur in Englisch, keine deutsche Synchro.

Abschließend: Hut ab Koch, ich denke, es wird nie eine edlere, komplettere Edition geben als diese hier. Danke, das Sammeln hat nun endlich ein Ende.

Geschrieben von Gast. am 28.12.2020

Ein Traum geht in Erfüllung

Ich kann mich nur voll und ganz den Ausführungen des Gastes vom 17.12.2020 anschliessen.
Die Vollbild Version ist ebenfalls meine favorisierte Fassung. (Daumen hoch an den Gast vom 18.12.2020!) Es ist erstaunlich, wie viel Bildinformation für die Widescreen Version oben und unten abgeschnitten wurde. Es ist ein Jammer, dass diese Version nicht in den VHS Editionen und den Mediabooks enthalten ist, denn das bedeutet, dass wenn diese limitierte Box ausläuft, sie nicht mehr länger erhältlich sein wird. Wäre die Vollbild Version in den VHS Editionen enthalten, dann hätte ich mir die schwarze Variante (VPS) zusätzlich bestellt.
Auch für internationale Sammler könnte die Box interessant sein, da es nicht nur deutsche sondern für jede Schnittfassung auch englische Untertitel gibt.
Nicht nur hat diese Box Schallplattengrösse, sie ist exakt so dimensioniert, dass jeder der eine LP vom Sondtrack hat, diese mit in die Box legen kann.
Wo wir beim Soundtrack sind... das einzige, was den Status dieser Box noch jenseits des stellaren Bereichs hätte katapultieren können, wäre wenn die De Wolfe Library Musik auf CD mit dabei gewesen wäre. Aber dafür gibt's dann halt noch die Second Sight Box...

Geschrieben von Gast. am 21.12.2020

Enttäuscht von den Kleinen Gehyped von der großen Edition

Ich habe mir ein Mediabook, eine VHS-Retrobox Variante und die große Special Edition Box bestellt. Eine wollte ich behalten, die anderen 2 verschenken, je nachdem welche mir gefällt. Zu meinem Erstaunen bin ich extrem enttäuscht vom Mediabook und auch von den VHS Editionen. Da sind meine alten Editionen, z.B. von XT oder auch die aus England von Arrow & Anchor Bay viel besser.

Aber diese Special Edition, ooooh diese Box.

Besser.
Geht.
Es.
Nicht.

Ich habe bis jetzt fast jede Edition aus Deutschland und auch viele US und UK Boxen aber diese edle Box von Koch Films lässt alle anderen weit hinter sich zurück. Ich kann mir nicht vorstellen, dass da noch was kommt, was das toppen könnte. Das 4k Bild ist viel besser als die Kino - Aufführung zu Halloween. Da war ich schon ziemlich zufrieden aber was mich wirklich geflasht hat ist die 4:3 Vollbild Fassung. Das beste Bild. So gut habt ihr den Film noch nie gesehen Leute. Schade, dass es die Vollbild Fassung nicht auch einzeln zu kaufen gibt aber diese Edle Box ist jeden Cent Wert. Für den Preis habe ich nicht so viel erwartet. Ganz ehrlich, andere verlangen für das Gebotene hier locker das doppelte oder Dreifache.

Fazit: Nach den 2 kleinen Editionen war ich sehr gefrustet und war regelrecht sauer auf Koch. Umso irrer ist es wie gut die große Box ist. So hat sich meine Laune um 180 grad gewendet und ich bin super zufrieden. Was für ein Unterschied.

Bravo für die Special Edition Koch, und ein enttäuschtes Kopfschütteln für die restlichen Editionen.

Bewertungen Bewertung schreiben

Produktbeschreibung

Zombie - Dawn of the Dead (Special Edition, UHD, 6 Blu-rays, CD) (exklusiv im Koch Films Shop)

Die Toten kommen auf die Erde zurück! Eine mysteriöse Seuche vernichtet nach und nach die Menschheit, doch die Toten finden keine Ruhe. Als blutrünstige Zombies kommen sie zurück und jagen, vom Hunger auf Menschenfleisch getrieben, die Wenigen, die noch nicht infiziert sind. Eine kleine Gruppe Überlebender schafft es, sich in einem Einkaufszentrum zu verbarrikadieren. Doch während sich draußen die toten Horden versammeln, kocht im Einkaufsparadies ein klaustrophobischer Alptraum hoch.

Produkt-Details
 
Filmlänge: ca. 119 Minuten 
Bildformat: 1.85:1 (4K bzw. HD 1080p, 24 fps)
Tonformat: DTS-HD Master Audio 2.0 / 5.1
Sprachen: Deutsch, Englisch
Untertitel: Deutsch
Back to Top