L'Auberge espagnole - Die Trilogie (3 DVDs)

L'Auberge espagnole - Die Trilogie (3 DVDs)

EUR 14,99

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig



Art.Nr. 1076835


0.0 von 5 Sternen

Wie der Roman von Günter Grass war Volker Schlöndorffs gleichnamige Verfilmung ein Erfolg - und Skandal zugleich. Die brillante Inszenierung war 1979 erstmalig auf der großen Leinwand zu sehen und wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter u.a. die Goldene Palme aus Cannes für die Beste Regie. 1980 folgte der legendäre Oscar® als Bester fremdsprachiger Film.

Der Regisseur empfand die Möglichkeit, an der Blechtrommel zu arbeiten, seinerzeit als eine Herausforderung, der man sich nicht entziehen kann und versuchte sich seinen Film wie eine besondere Freskenmalerei vorzustellen: Weltgeschichte von unten erlebt: riesige, spektakuläre Bilder, zusammengehalten von dem winzigen Oskar.
Cédric Klapischs beschwingte Ensemble-Komödie L'AUBERGE ESPAGNOLE - BARCELONA FÜR EIN JAHR brachte mit viel Leichtigkeit und Witz sowie einem internationalen Cast mit u.a. Audrey Tatou ("Die fabelhafte Welt der Amelie", "Schaum der Tage") und Romain Duris das Lebensgefühl der Generation Erasmus auf den Punkt und hat längst Kultstatus erreicht. In den beiden nachfolgenden Filmen HOCHZEIT IN ST. PETERSBURG und BEZIEHUNGSWEISE NEW YORK wird die Geschichte mit gleichbleibender Besetzung und Klapischs gewohnt dynamischer Erzählweise weitergeführt. Immer wieder bewies Klapisch sein Gefühl für Weltoffenheit und Pluralität, in dem er es schaffte, Menschen aus der ganzen Welt zu porträtieren, ohne dabei in die Karikatur zu verfallen. Die Filme der Reihe wurden mit einem César, zwei Lumiere Awards und zahlreichen weiteren Nominierungen, u.a. für den Europäischen Filmpreis, ausgezeichnet.


Extras und Besonderheiten
  • Making of
  • Interviews mit Cast & Crew
  • Trailer

  Mehr Details   Studiocanal

0.00 Bewertung(en)

Produktbeschreibung

L'Auberge espagnole - Die Trilogie (3 DVDs)

Den Pariser Wirtschaftsstudenten Xavier (Romain Duris) verschlägt es für ein turbulentes Erasmusjahr in eine buntgemischte, gesamteuropäische WG in Barcelona, in der alle das gleiche Ziel verfolgen: feiern, leben, lieben - ach ja, und studieren. Barcelona bietet jede Menge Ablenkung und stellt so einiges auf den Kopf. Fünf Jahre später - Xavier lebt inzwischen als Autor in Paris - treffen die Freunde bei einer Hochzeit in St. Petersburg wieder aufeinander, eigentlich angekommen im Berufsleben sind sie hin- und hergerissen zwischen Karriere und Liebeswirren und Xavier muss sich (mal wieder) fragen, wie er sich sein Leben vorstellt. 10 Jahre später steht der nächste Umzug an - Xavier verschlägt es nach New York, denn dorthin folgt er Wendy (Kelly Reilly), mit der er mittlerweile 2 Kinder hat, nachdem sie sich auf einer Dienstreise neu verliebt. Wird sich Xaviers chaotisches Liebesleben hier entwirren?
 
Back to Top